RICURVO

Ihre schwungvolle Grundstruktur besteht aus einem einzigen Fertigungsteil und bietet durch separat schaltbare Up- und Downlights vielfältige Möglichkeiten, Raumwirkungen zu gestalten.

Prismatische Entblendungsoptiken steuern die angenehm indirekte Beleuchtung.

Die Bogenform, gestaltet in feinjustierter Linienführung, ergibt sich aus der oberen Uplightposition und dem ca. 140mm darunter liegendem Downlight. Montiert auf einer Höhe von 1,70m (Leuchtenmitte) ist der indirekte Lichtaustritt für den Betrachter nicht einsehbar. Ein weiteres Feature ist die temporäre oder dauerhafte Einschubmöglichkeit farbiger Kunststofffilter für zusätzliche Effekte. Die Helligkeit lässt sich mit einem Phasenabschnittsdimmer stufenlos regeln.

Die gebogene, solide Aluminiumstruktur von Ricurvo schneidet im Kurvenverlauf leicht in die Wand ein, erscheint durch eine Schattenfuge dennoch schwebend. Die leicht gewölbte Vorderkante perfektioniert die organischen Konturen.

Die unsichtbare Befestigung der Leuchte sorgt für eine klare Gesamtoptik. Selbst die Endkappen sind per Federtechnik fixiert und fügen sich harmonisch in das Grunddesign ein.