Nastrone

Die Nastrino war das erste Produkt der Nastro-Serie – und erhielt den Bundesdesignpreis. Die Nastrone folgt ihren Spuren, dient aber als Leseleuchte für zeitgemäße Sitzgruppen. Diese sind höher gelagert als die Klassiker und bedingen eine entsprechende Bauform. Einzig der Fuß unterscheidet sich anwendungsorientiert: Drehbar gelagert und leicht zu bewegen. Doch zur Beschreibung: Zwei neun Millimeter starke Profile. Ein nachfederndes Gelenk verbindet das horizontale mit einem quer gestellten Profil. Richtungswechsel. Die Verbindung zur Bodenplatte erfolgt aufgesteckt und drehbar getragen. Im oberen Arm befinden sich zwei LED -Zonen, die über den sich anschließenden Schalter gesteuert werden. Langes Lesen unter blendfreiem Licht. Ruhe. Nastrone.